Albatross, Eagle, Birdie, Par, Bogey - Das Zählen der Schläge beim Golf


Wie wird Ihr Golfspiel heute ausfallen? Schaffen Sie das Par, spielen einen Birdie oder sogar ein Eagle oder Albatross? Und was ist eigentlich ein Bogey? Wenn Sie neu im Golfsport sind, kann das Zählsystem verwirrend sein. Aber keine Sorge - in diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was Sie über das Zählen von Schlägen beim Golf wissen müssen. Beginnen wir mit dem Par. An diesem orientieren sich alle anderen Begriffe.

Was ist ein Par beim Golf?

Golfer:innen messen ihre Leistung an der Anzahl der Schläge, die sie brauchen, um den Golfball einzulochen. Um ihre Ergebnisse mit denen anderer Spieler:innen vergleichen zu können, brauchen sie jedoch einen Maßstab - und dieser Maßstab ist der "Par"-Wert.

"Par" ist ein Standardwert, der festlegt, wie viele Schläge professionelle Golfer:innen brauchen , um ein Loch zu beenden. Für ein Par-3-Loch sollte ein professioneller Spieler drei Schläge brauchen, für ein Par-4-Loch vier Schläge und für ein Par-5-Loch fünf Schläge.

Unter "professionellen Golfer:innen" versteht man eine Person, die ein Handicap von 0 oder weniger hat. Solche Spieler:innen werden auch als Scratch-Golfer:innen bezeichnet.

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Par-Nummer eines Lochs kein Hinweis auf seine Schwierigkeit. In manchen Fällen kann das Spielen eines Par-3-Lochs viel schwieriger sein als das eines Par-5-Lochs, weil verschiedene Hindernisse und Layouts auftreten können.

Golfball an der Fahne einlochen

Was ist ein Birdie?

Wenn Golfer:innen an einem der 18 Löcher eines Golfplatzes einen Schlag weniger als das erwartete Par benötigen, hat sie oder er ein Birdie gespielt.

Wenn Sie also an einem Par-3-Loch nur 2 Schläge gebraucht haben, dann haben Sie einen Birdie gespielt.

 

Was ist ein Eagle beim Golf?

Genau wie beim Birdie spielt man einen Eagle, wenn man bei der Anzahl der Schläge vom Par abweicht. Anstatt einem Schlag weniger wie beim Birdie, sind es bei einem Eagle zwei Schläge weniger als Par. Wenn Sie also ein Par-5-Loch mit 3 Schlägen abschließen, dann haben Sie einen Eagle gespielt.

 

Wie viele Schläge benötigt man zum Loch?

Und dann wäre da noch der Albatross

Bei einem Albatross spielt man ganze drei Schläge unter Par. Dies kommt natürlich wahrlich sehr selten vor. Also sollten Sie dies einmal schaffen, dann haben Sie den größten Vogel ... gespielt 😉

 

Was ist ein Bogey?

Wenn Sie jedoch mehr Schläge als Par benötigen, dann spielen Sie einen Bogey. Hier gibt es jedoch nicht wie bei den besseren Schlagzahlen direkt drei verschiedene Begriffe. Hier gibt es lediglich Abwandlungen:

  • Bogey (1 Schlag mehr)
  • Double Bogey (2 Schläge mehr)
  • Tripple Bogey

usw... Sie verstehen es schon.

 

Eine Besonderheit gibt es aber noch, das Hole-In-One bzw. das Ass.

Wie der Name “Hole-In-One” bereits verrät, handelt es sich dabei um ein Loch, das Sie mit nur einem einzigen Schlag, also direkt vom Abschlag aus, beenden. Ein alternativer Name mit der gleichen Bedeutung wäre das “Ass”.

 

Alle Schlagzahlen übersichtlich in einer Grafik dargestellt:

Anzahl der Schläge beim Par Birdie Bogey Eagle Albatross und Hole-in-One

Sollten Sie bei Ihrem nächsten Spiel also wieder mal einen Vogel haben, dann haben Sie vermutlich ein gutes Spiel gemacht. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag gefallen und weitergeholfen hat.

 

JAHRES-SPECIAL
2024 44,90 €* statt 120,00 €
  • Offizielle Golfmitgliedschaft
  • Golfmitgliedsausweis
  • Handicap-Verwaltung

*zzgl. 35,- € Verbandsabgaben p.a. Gesamtpreis 79,90 €

Bestellen
KOMBI-SPECIAL
2024/2025 144,90 €* statt 240,00 €
  • Offizielle Golfmitgliedschaft
  • Golfmitgliedsausweis
  • Handicap-Verwaltung

*zzgl. 35,- € Verbandsabgaben p.a. Gesamtpreis 214,90 €

Bestellen
So einfach kommen Sie an Ihre Greenfee-Mitgliedschaft
HOTLINE 04139 - 69 660 68*
*(Montag - Freitag von 09:00 - 15:00 Uhr)