Eine der spannendsten Turnier-Spielformen im Golfsport ist "Scramble"


Die Spielform "Scramble" ist weltweit sehr beliebt

Ein Scramble wird häufig zur Saisoneröffnung und bei Charity-Golfturnieren ausgeschrieben. Scramble-Wettbewerbe fördern die Geselligkeit, den Spaßfaktor und den Teamspirit, weshalb sie sehr beliebt sind.

Für ergebnisorientierte Golfer und Mannschaftsspieler sind Scramble Turniere eine Abwechslung von anspruchsvollen und nervenaufreibenden vorgabewirksamen Turnieren. Golfanfänger lieben ebenfalls diese Spielform. Sie lernen von ihren Mitspielern und spielen ohne Leistungsdruck. Schlechte Schläge können durch die Teampartner korrigiert werden. Der Spaß steht im Vordergrund. Es hat sich längst herumgesprochen, dass Golfer bei diesen Turnieren unbekümmerter spielen.

Spielvarianten beim Scramble

Die nachfolgenden Scramble-Spielvarianten haben sich über Jahrzehnte entwickelt und in den Golfclubs weltweit etabliert. Dennoch unterliegen sie nicht den offiziellen Spielregeln.

Übrigens: Wer sich mit Golfregeln nicht so gut auskennt, denkt vielleicht, dass es viele unüberschaubare Regeln gibt. Was niemandem so bewusst ist, es existieren nur 24 internationale Golfregeln. Die Ausführungsverordnungen mit den vielen Beispielen und Erklärungen täuschen vielleicht darüber hinweg und es sieht tatsächlich nach mehr aus. Die 24 Regeln werden von der R&A (Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews) und der USGA (United States Golf Association) festgelegt, verändert oder erweitert.
Doch nun wieder zum Scramble.

1. Texas oder Florida Scramble

Diese Regeln gelten, bis auf kleinere Abweichungen, für alle Scrambler Varianten:

Die Variante "Texas oder Florida Scramble" ist die Spielform, die hauptsächlich gespielt wird. Vor allem sehr beliebt bei Neueinsteigern. Auch gestandene Golfer lieben diese lockere Art, ein Turnier zu spielen.

Das Scramble ist kein Einzel-, sondern ein Teamspiel. Generell wird bei dieser Spielform mit Zweier, Dreier- oder Vierer-Teams gespielt. Am Ende eines Turniers werden anhand der Teamwertungen die Siegerteams ermittelt.

Spielmodus

Zwei, drei oder vier Spieler bilden zusammen ein Team und spielen im direkten Vergleich gegen ein anderes Team. Am Ende werden die Ergebnisse aller Teams berücksichtigt und die Sieger ermittelt. Die Spielleitung des Veranstalters legt vor dem Turnier die Spielregeln fest. Diese sind in den Turnierausschreibungen nachzulesen.

Die Schläge werden nach den Regeln des Zählspiel gezählt. Es sei denn, die Spielleitung legt etwas anderes fest. Alle Spieler schlagen mit ihrem eigenen Ball ab. Danach entscheidet das Team, welcher Ball am vorteilhaftesten liegt. Strategische Überlegungen sind gefragt. Lange Abschläge müssen nicht von Vorteil sein. Kommen Sandbunker, Rough oder Wald ins Spiel, sind unter Umständen kürzer gesetzte Schläge von Vorteil.

Wurde entschieden, welcher Ball gespielt wird, können die anderen Bälle des Teams aufgehoben werden. Je nach Ausschreibung droppen die anderen Spieler des Teams ihren Ball innerhalb einer Scorekartenlänge oder Schlägerlänge neben dem zuvor auserwählten Ball. Es ist darauf zu achten, dass nicht näher zur Fahne gedroppt wird.

Jedes Teammitglied spielt anschließend von der ausgewählten Position den eigenen Ball weiter. Das Prozedere wird so lange durchgeführt, bis ein oder mehrere Bälle für einen Putt bereit liegen.

-WICHTIG- Der jeweils gedroppte Ball muss aus der gleichen Lage gespielt werden, wie der zuerst ausgewählte Ball.

Spielmodus bei der Spielform Scramble einfach erklärt

Auf dem Grün wird der Golfball ausgesucht, der die besten Chancen hat, sofort eingelocht zu werden. Die anderen Spieler des Teams heben ihren Ball auf und spielen ihren eigenen Ball von der Stelle, die zuvor mit einem Ballmarker markiert wurde. Sobald das erste Teammitglied den Golfball eingelocht hat, ist das Loch beendet und der Score wird auf die Scorekarte eingetragen. Es zählt das Bruttoergebnis. Also die Anzahl aller ausgewählten Schläge, die auf der gespielten Bahn benötigt wurden.

Handicapausgleich

Höchstwahrscheinlich haben die Spieler eines Teams unterschiedliche Handicaps. Die Spielleitung ermittelt für jedes Team einen Durchschnittswert. Bezogen auf die einzelnen Handicaps der Teamspieler. Damit Chancengleichheit besteht, wird vor Spielbeginn für jedes Team eine Teamvorgabe ermittelt. Diese findet in der Gesamtauswertung Berücksichtigung.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass jeder Spieler seinen eigenen Ball bis zum Ende spielt. Der Unterschied zum normalen Einzelspiel ist, dass schlecht platzierte Bälle aufgenommen werden. Weitergespielt wird von der Stelle des am besten liegenden Balles. Auf der Scorkarte wird das jeweilige Teamergebnis eingetragen. Sobald die Runde gespielt wurde, werden alle Ergebnisse addiert und davon die Handicapvorgabe abgezogen. Damit ist die Chancengleichheit unterschiedlicher Spielstärken gewährleistet.

Handicapausgleich bei der Spielform Scramble einfach erklärt

Siegerteams

Die Brutto-Ergebnisse der Teams werden nach jedem gespielten Loch in die Scorekarte eingetragen und am Ende des Turniers können so die Sieger ermittelt werden. Aufgrund dieser Regelungen können auch Golfanfänger um den Sieg mitspielen. Das motiviert sehr und fördert die weitere spielerische Entwicklung.

2. Klassischer Texas Scramble

Wie beim einfachen Texas Scramble wird bei dieser Variante eine weitere Regel eingebaut. Diese besagt, dass
jedes Teammitglied mindestens 3 Abschläge in die Wertung bringen muss. Bei 18 Loch Turnieren muss bei dieser Spielvariante genau überlegt werden, welche 3 Abschläge gezählt werden.

3. Florida Scramble

Hinzu kommt die Zusatzregel ins Spiel, dass der Spieler mit dem Ball, der für den nächsten Schlag ausgewählt wird, beim nächsten Schlag aussetzen muss. In dieser Logik ist zu beachten, dass der puttende Spieler beim nächsten Abschlag aussetzen muss.

4. Louisiana Scramble

Grundsätzlich handelt es sich um ein Teamspiel mit vier Mitgliedern je Team. Das ist ein Zählwettspiel. Die Vorgaben eines Teams betragen 1/8 der zusammengerechneten Handicaps aller Teammitglieder.

5. Reverse Scramble

Bei dieser Spielform erhöht sich der Schwierigkeitsgrad zum gewöhnlichen Scramble. Die Schwierigkeit liegt darin, dass immer der Ball aus der schlechtesten Lage zum Weiterspielen gewählt werden muss. Ansonsten gleiche Regeln wie zuvor beschrieben.

Scramble Spielformen kurz erklärt
Scramble Spielformen kurz erklärt

6. Las Vegas Scramble

Diese Variante wird bei Vierer-Teams angewendet. Vor dem ersten Abschlag wird jedem Spieler eine Zahl zwischen 1 und 4 zugeteilt. Dann schlagen alle vom Abschlag ab. Anschließend, bevor es zum zweiten Schlag geht, bestimmt ein Würfel, wer den nächsten Schlag ausführt. Es wird gewürfelt und der Spieler, dessen Zahl der Würfel anzeigt, führt den Schlag aus. Wird eine 5 oder eine 6 gewürfelt, kann das Team den Spieler für den nächsten Schlag bestimmen.

7. Ambrose Scramble

Hier besteht nur eine veränderte Zählform. Ambrose Scrambles werden ausschließlich mit Netto Ergebnissen gewertet. Darüber hinaus gelten die allgemeinen Texas Scramble Regeln.

8. Bramble Scramble

Es spielen Vierer-Teams. Alle Spieler schlagen zunächst ab. Dann wird einmalig der am aussichtsreichsten platzierte Ball gewählt. Ab hier spielen anschließend alle Spieler ihren eigenen Ball aus den Lagen weiter, wohin zuvor geschlagen wurde. Nach dem Einlochen werden die besten 3 Ergebnisse für das Teamergebnis gewertet.

Darum sind Scramble Turniere so beliebt

Diese Spielform bietet eine lockere Turnier-Atmosphäre. Sie ist für Anfänger und Vielspieler gleichfalls gut geeignet, um Spaß zu haben und sich auszuprobieren. Die acht wichtigsten Spielformen wurden erklärt. Allen Golfern wünschen wir ein “schönes Spiel”. Und wenn Sie nach einer ebenso spaßigen und geselligen Variante des Golfspielens suchen, ist auch das beliebte Spielformat Chapman Vierer einen Blick wert.

JAHRES-SPECIAL
2024 34,90 €* statt 120,00 €
  • Offizielle Golfmitgliedschaft
  • Golfmitgliedsausweis
  • Handicap-Verwaltung

*zzgl. 35,- € Verbandsabgaben p.a. Gesamtpreis 69,90 €

Bestellen
KOMBI-SPECIAL
2024/2025 134,90 €* statt 240,00 €
  • Offizielle Golfmitgliedschaft
  • Golfmitgliedsausweis
  • Handicap-Verwaltung

*zzgl. 35,- € Verbandsabgaben p.a. Gesamtpreis 204,90 €

Bestellen
So einfach kommen Sie an Ihre Greenfee-Mitgliedschaft
HOTLINE 04139 - 69 660 68*
*Montag - Freitag von 09:00 - 15:00 Uhr